25 Jahre Harry Potter: Das geschah seitdem im Zauberer-Universum

Vor mittlerweile 25 Jahren wurde das erste Buch der "Harry Potter"-Reihe veröffentlicht. Seitdem sind viele weitere Bücher erschienen, die ganze Generationen geprägt haben. Doch wie ging es eigentlich weiter, nachdem der letzte Film 2011 in die Kinos kam?

Harry Potter 1. Band auf englisch
Bildrechte: IMAGO / Cover-Images

Wer hätte gedacht, dass es eine der meistverkauften Buchreihen in der Geschichte wird? Mit "Harry Potter" hat die Autorin Joanne K. Rowling einen wahren Meilenstein für die Fantasy-Erzählungen gesetzt und Millionen von Menschen weltweit begeistert.

"Es war einer der besten Tage meines Lebens"

Auf Twitter meldete sich die Schriftstellerin dieser Tage selbst zu Wort. Sie schreibt, dass sie vor 25 Jahren zum ersten Mal "Harry Potter and The Philosopher's Stone" ("Harry Potter und der Stein der Weisen") in einem Buchladen gesehen habe.

Das war einer der besten Tage meines Lebens. Ich hatte absolut keine Ahnung, was kommen würde, als ich sprachlos in diesem Buchladen stand und auf meinen Namen auf dem Buchrücken eines veröffentlichten Romans starrte.

Ihren Dank spricht sie allen Leserinnen und Lesern aus, die 1997 in den Hogwarts-Express gestiegen und bis zum Schluss bei Harry geblieben seien. Die erste Auflage erschien am 26.06.1997 in Großbritannien. Heutzutage sind die Erstausgaben wertvolle Sammlerstücke.

Danach folgten nicht nur sechs weitere Bücher, die die spannenden Abenteuer des berühmtesten Zauberers weiter verfolgen, sondern auch die insgesamt sieben Filme. 2001 bekamen Harry (Daniel Radcliffe), Ron (Rupert Grint) und Hermine (Emma Watson) erstmals ein Gesicht auf den Kinoleinwänden.

So ging es weiter

Nach den weltweiten Erfolgen der ersten Bücher brachte Joanne K. Rowling 2001 noch ein fiktives Lehrbuch aus der Potter-Welt als Begleitwerk zur Bücher-Serie heraus. Sie nannte es "Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind". Letztendlich diente es der Inspiration des gleichnamigen Ablegers der Harry-Potter-Filme, der sich im selben Filmkosmos bewegt, aber als Vorgeschichte der Potter-Welt dient. Mit dem Film gab die Schriftstellerin ihr Debüt als Drehbuchautorin.

"Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind" ist der erste Teil einer geplanten fünfteiligen Filmreihe, der bereits 2016 in die Kinos kam. Das Publikum wird mit in die Zeit, 70 Jahre bevor Harry Potter nach Hogwarts kommt, genommen. Der Protagonist und Magizoologe Newt Scamander (Eddie Redmayne) wird beautragt einen Bösewicht aufzuhalten. 2018 folgte der zweite Teil der Reihe "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen". Der dritte Teil "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" folgte im März dieses Jahres. Wann die Fortsetzung erscheinen wird, bleibt vorerst noch unklar. Da der diesjährige Film nicht die gewünschten Erfolge hervorbrachte, ist noch abzuwarten, ob sich die Produktion von Warner Bros. vielleicht sogar gegen die beiden bereits geplanten Filme entscheidet.

Was ist mit der Harry Potter Serie?

Auch um eine Harry Potter-Serie, die angeblich von der Streaming Plattform HBO Max geplant wird, hatte es vor allem im letzten Jahr Gerüchte gegeben.

Allerdings meldete sich Casey Bloys, der Programmchef von HBO, zu Wort und sagte, dass eine Serie wunderbar wäre, es allerdings vorerst nichts zu berichten gäbe. Wenn es soweit wäre, werde er Bescheid geben. Ein endgültiges "Nein" ist das jedenfalls nicht.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Feierabendshow | 27. Juni 2022 | 15:27 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP