Friede, Freu(n)de, Eierkuchen mit Ralf Schmitz

Jeden Sonntag verabredet sich MDR JUMP-Moderatorin Sissy Metzschke mit einem Gast zum gemütlichen Frühstück. Diesmal ist Ralf Schmitz in der Show.

Ralf Schmitz bei "Friede, Freu(n)de, Eierkuchen" 27 min
Bildrechte: MDR JUMP / Ralf Schmitz_Robert Recker
27 min

MDR JUMP So 11.09.2022 10:00Uhr 27:28 min

Audio herunterladen [MP3 | 25,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 51 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdrjump.de/podcasts/friede-freunde-eierkuchen/ralf-schmitz-162.html

Rechte: MDR JUMP

Audio

Comedian Ralf Schmitz tourt aktuell mit seinem Bühnenprogramm „Schmitzefrei“ durch Deutschland. Unter anderem auch bei uns hier im Osten in Zwickau, Leipzig und Magdeburg. An welche Zeit er mit dem Programmtitel erinnern möchte, hat er Sissy Metzschke im Gespräch erzählt:

Die Show läuft unter dem Thema eines Kurzurlaubs - deswegen heißt es 'Schmitzefrei'. Angelehnt ist es an das Wort 'Hitzefrei'. Also das unverhoffte Freiheitsgefühl während der Schule, das wir alle geliebt haben.

Und genau diese Emotion möchte er in seine Show tragen. Sein Programm besteht aus zwei wesentlichen Elementen, die sich immer abwechseln. Der 47-Jährige erklärt, dass zum einen eigene Erfahrungen zu dem Thema und zum anderen improvisierte Parts in der Show enthalten sind.

Während ich improvisiere, muss ich also ad hoc mit dem, was mir von den Zuschauern auf die Bühne gerufen wird, umgehen. Mir macht das unheimlich viel Spaß. Je schwieriger, desto schöner für mich.

Für den gebürtigen Leverkusener ist die Arbeit, ob im Studio oder auf der Bühne, eine Herzensangelegenheit. In welchem Setting er auch gerade arbeitet, ist er mit Haut und Haaren und 300 Prozent dabei, verrät er.

Ich komme aber eigentlich von der Bühne. Insofern liebe ich das vielleicht einen Herzschlag mehr, wenn ich auf einer echten Live-Bühne stehe, den direkten Kontakt zum Publikum habe und auf dieser Bühne machen kann, was ich will.

Auf die Frage, wie er am liebsten seinen Sonntag verbringt, hat er eine konkrete Antwort:

An einem perfekten Sonntag habe ich meine Katze Hildegard um mich, ein gutes Buch zur der Hand, esse und trinke gut und treffe Freunde.

Menü à la Ralf Schmitz

Ralf Schmitz hat zum heutigen Sonntag nicht nur ein Gericht mitgebracht, sondern gleich ein ganzes Menü. Er hat eine Gemüsesuppe, die er von seiner Oma übernommen hat, und einen Bratapfelkuchen mitgebracht.

Für die Gemüsesuppe braucht ihr:

  • Zwiebeln
  • Suppengrün
  • Butter
  • etwas Gemüsebrühe
  • Öl
  • weiteres Gemüse und Kräuter eurer Wahl

Und so geht's:

  1. Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und in Butter anbraten.
  2. Restliches Gemüse und Kräuter schneiden. In einem separaten Topf Öl erhitzen und das geschnittene Gemüse darin kurz anbraten.
  3. Dann die Brühe angießen, aufkochen lassen und bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Die in Butter angebrateten Zwiebeln und geschnittenen Kräuter hinzutun.
  5. Mit Salz, Pfeffer und etwas Gemüsebrühe würzen, abschmecken und auf Tellern anrichten.

Für den Bratapfelkuchen braucht ihr:

  • 150 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker, Vanillepuddingpulver und Backpulver
  • 350 g Mehl
  • je nach Bedarf Äpfel
  • etwas Schmand
  • 400 g saure Sahne oder Schlagsahne
  • 40 g Zucker
  • 50 g gehobelte Mandeln

Und so geht's:

  1. Rührteig: Butter, Eier, die 125 g Zucker und Vanillezucker gut miteinander verrühren. Das mit Backpulver vermengte Mehl nach und nach zugeben. Den Teig in eine gefettete Springform füllen.
  2. Die Äpfel schälen und mit dem Apfelausstecher Kerngehäuse entfernen. Und dann auf den Teig setzen.
  3. Puddingmasse: Aus Schmand, saure Sahne oder Schlagsahne, 40 g Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen und auf die Äpfel klecksen.
  4. Zum Schluss noch gehobelte Mandeln rauf streuen und für 45 Minuten bei 175°C backen.

Tipp: Eventuell nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier oder Alufolie abdecken, so dass der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Sonntag | 11. September 2022 | 10:00 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP