Spanien: Extrakrankentage bei Menstruationsbeschwerden geplant

Spanien will als erstes europäisches Land Menstruationsurlaub für Menschen mit starken Periodenschmerzen einführen. Um drei bis fünf Tage zusätzlichen Urlaub soll es dabei gehen.

Eine Frau hält sich verkrümmt den Bauch.
Bildrechte: Colourbox.de

Menschen mit Menstruation kennen das: Die Periode kommt oder ist schon da und mit ihr oft auch Schmerzen und allerlei andere Symptome. Um Wärmflasche und Schmerztabletten kommt man teilweise kaum rum. Arbeit ist für viele da schwer zu bewältigen. Spanien will deshalb nun Urlaub bei Menstruationsbeschwerden einführen.

Wer durch den Arzt Menstruationsbeschwerden attestiert bekommt, kann bis zu fünf weitere, bezahlte Urlaubstage pro Monat nehmen. Der Gesetzesentwurf wurde am Dienstag vorgestellt und gebilligt. Der Menstruationsurlaub ist dabei Teil eines Gesetzespaketes, bei dem es auch um kostenlose Hygieneprodukte, kostenlose Verhütung und Abtreibungen geht.

Spanien ist das erste Land in Europa, das einen Menstruationsurlaub per Gesetz einführen will. Das gibt es bisher nur in wenigen Ländern wie Japan und Taiwan.

Menstruationsurlaub auch in Deutschland geplant?

In Deutschland ist die Lohnfortzahlung in Krankheitsfällen anders geregelt als in Spanien. Dort bekommt man erst ab dem vierten Krankheitstag die volle Lohnzahlung. In Deutschland hingegen ist es üblich, schon ab dem ersten Krankheitstag weiter bezahlt zu werden. Außerdem muss in Spanien bereits ab dem ersten Fehltag ein Attest des Arztes vorgelegt werden, in Deutschland erst ab dem dritten.

Eine Krankschreibung wegen Menstruationsbeschwerden ist also auch in Deutschland schon jetzt möglich. Einen extra Urlaub dafür einzuführen ist allerdings nicht in Sicht. Allerdings hatte äußerte sich die Bundestagsabgeordnete Kirsten Kappert-Gonther von den Grünen schon 2020 für "menstruationsfreundliche Arbeitsbedingungen" ausgesprochen. Betroffene sollen so unbürokratischer freigestellt werden.

Eine Studie zeigte erst kürzlich, dass gerade mal 10% der Menstruierenden in Japan, denen der Menstruationsurlaub per Gesetz zusteht, dieses auch tatsächlich vollumfänglich nutzen.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP am Abend | 18. Mai 2022 | 20:50 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP