Diese Film-und Serienhighlights hält 2022 bereit

Das neue Jahr verspricht viele neue Filme, Serien und Serienfortsetzungen. Welche Highlights euch im Jahr 2022 erwarten, erfahrt ihr hier.

Eine Familie schaut auf dem Tablet gemeinsam einen Film. Sie haben eine Decke über ihre Kopfe und schauen gespannt auf den Bildschirm.
Bildrechte: IMAGO / Westend61

Seien wir doch mal ehrlich - ein Leben ganz ohne Filme oder Serien ist doch nicht mehr vorstellbar! Und was wäre schon ein neues Jahr ohne Neuheiten im Programm. Welche Flimmerkisten- und Bildschirm-Highlights 2022 Grund zur Freude sind, lest ihr hier im Überblick.

Internationale ARD-Serie: "Das Netz"

Diese Serie ist eine der besonderen Art. "Das Netz" - so heißt das neue fiktionale Projekt der ARD, bei dem verschiedene eigenständige nationale Serien, deren Erzählungen miteinander verbunden sind, zusammen kommen. Dabei steht der Fußball als vereinendes Merkmal der einzelnen Erzählstränge im Fokus. Der Redaktionsleiter von ARD Degeto Christoph Pellander sagte, dass das eine Neuheit in der europäischen Fernsehlandschaft ist.

Das hat es am europäischen Fernsehmarkt so noch nicht gegeben: Wir gehen auf internationaler Ebene mit dem länderübergreifenden, inhaltlich vernetzten Serienprojekt 'Das Netz' neue Kooperationen ein und bringen erneut eine ambitionierte Serie ins deutsche Fernsehen.

Unter anderem standen Tobias Moretti ("Das finstere Tal", "Wie Brüder im Wind") und Benjamin Sadler ("Im Tal des Fuchses") vor der Kamera. Ausgestrahlt wird das internationale Serienprojekt im Spätherbst dieses Jahres - zeitgleich zur WM in Katar.

"The Batman"

Am 3. März 2022 ist es soweit - dann können wir die Neuverfilmung von "The Batman" in den deutschen Kinos sehen. In die Rolle von Bruce Wayne alias Batman schlüpft Robert Pattinson und bekämpft als schwarzer Ritter die Bösewichte von Gotham City. Außerdem mit dabei ist Zoë Kravitz, die als Catwoman vor die Kamera tritt.

#DerSchwarmkommt

2004 ist der Bestseller-Roman "Der Schwarm" von Frank Schätzing erschienen. 2022 - 18 Jahre später - wird eine Verfilmung kommen. Das ZDF erzählt Schätzings Roman als achtteilige Thriller-Serie.

Die Thriller-Serie DER SCHWARM erzählt vom Kampf der Menschheit gegen eine unbekannte Schwarmintelligenz, die in den Tiefen des Meeres lebt.

Unter anderem standen Klaas Heufer-Umlauf, Leonie Benesch ("Babylon Berlin"), und Oliver Masucci ("Er ist wieder da", "Schachnovelle") vor der Serien-Linse.

Amazon-Original "Luden" kommt

Die Hamburger Reeperbahn der 1980er-Jahre ist die Kulisse der neuen Amazon-Original-Serie "Luden". Es geht um das Schicksal junger Menschen, die nach Anerkennung und Freiheit streben. Die Serie erzählt die Geschichte des Aufstiegs und Falls eines Zuhälter-Kartells. Prostitution, Gewalt, Drogenhandel und die AIDS-Krise verleihen der berühmt-berüchtigten Meile Hamburgs ein hartes und raues Image. Bei dem sechsteiligen Kiez-Drama sind unter anderem Aaron Hilmer („Das schönste Mädchen der Welt“), Jeanette Hain („Babylon Berlin“) und Lena Urzendowsky („Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“) dabei.

"Stranger Things" Staffel 4

Stranger Things Zuschauerinnen und Zuschauer können sich freuen, denn die Geschichte rund um Elf und ihren Freunden geht weiter. Nachdem Netflix die Fortsetzung der Serie bereits im September 2019 angekündigt hatte, wurde es erst einmal ruhig um die Produktion der neuen Staffel. Durch die Corona-Pandemie mussten sich Fans lange gedulden. Ein letztes Mal wird die lange Warterei in diesem Jahr ein Ende finden. Denn die vierte Staffel des Science-Fiktion-Spektakels, bei der wieder Matt und Ross Duffer ("Duffer-Brüder") Regie geführt haben, wird auch das große Finale des Projektes sein. Einen kleinen Vorgeschmack der letzten Fortsetzung der Serie hält der Trailer bereit.

Das "Vikings: Valhalla"-Spin-Off

Ende Februar wird die historische Drama-Serie "Vikings" als Spin-Off mit dem Titel "Vikings: Valhalla" auf Netflix fortgesetzt. Nachdem die Original-Serie "Vikings" Anfang 2021 nach der zweiten sechsten Staffel für beendet erklärt wurde, geht die Geschichte nun 100 Jahre nach den Ereignissen der Mutter-Serie weiter. Daher werden Fans auf bekannte Figuren verzichten müssen. Geplant sind 24 Episoden, die in mehreren Staffeln veröffentlicht werden sollen. Der Teaser der ersten Staffel gibt schon mal einen ersten Eindruck der Fortsetzung.

Die Känguru-Verschwörung

Ab Herbst 2022 wird das kommunistische Känguru zum zweiten Mal auf den großen Kinoleinwänden zu sehen sein. Der Buchautor der dreiteiligen Känguru-Saga Marc-Uwe Kling hat dieses Mal nicht nur als Sprecher des Kängurus und Drehbuchautor mitgewirkt, sondern auch noch selbst Regie geführt. Neben dem lebensecht animierten Beuteltier werden Dimitrij Schaad als Kleinkünstler Marc-Uwe Kling und Rosalie Thomass als Maria auftreten.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP bei der Arbeit | 04. Januar 2022 | 11:27 Uhr

Aktuelle Themen von MDR JUMP