Benzinpreis-App für Nachbarländer, preiswert an der Grenze tanken

Benzinpreis-Apps sind praktisch: In wenigen Sekunden weiß man, wo es den preiswertesten Kraftstoff in der Umgebung gibt. Das funktioniert mittlerweile sogar für Tankstellen in unseren Nachbarländern.

Eine Frau nimmt an einer Tankstelle in Hamburg Geld aus dem Portmonee, nachdem sie ihr Auto betankt hat
Bildrechte: dpa

Eine App für Spritpreise in den Nachbarländern

Ein Schild mit der Aufschrift "Republik Österreich"
Bildrechte: dpa

Die aktuellen Kraftstoffpreise sind trotz zeitweiliger Steuersenkung schmerzhaft hoch. Da lohnt sich mitunter ein Blick über die Grenze zu unseren Nachbarn. Entweder um schnell mal dort zu tanken oder auf der Urlaubsfahrt zu wissen, ob es nun vor oder hinter der Grenze günstiger ist. Ganz aktuell gibt es bei der App Benzinpreis Blitz die offiziellen Preise für Deutschland und Luxemburg, Österreich, Frankreich, Portugal, Spanien sowie Italien. Praktisch: Entweder lässt man sich von der App orten oder gibt seinen Standort selbst an und bekommt dann die Preise der Tankstellen in der Nähe. Besonders günstige Tankstellen sind grün markiert, die teuren werden rot angezeigt.

Beim ADAC gibt es europaweite Benzinpreise

Mann betankt einen Kanister an einer Tankstelle
Bildrechte: dpa

Auf der Website des Pannendienstes kann man sich über die aktuellen Durchschnittspreise aus 16 europäischen Ländern informieren. Das ist vor allem dann wichtig, wenn man in Richtung Osten unterwegs ist. Denn in Polen Tschechien und besonders Ungarn kann man wirklich noch fast preiswert tanken. Achtung: Bitte vor dem Tanken im Ausland informieren, ob es eine Mengenbegrenzung gibt. Aktuell sollte man zum Beispiel in Polen vorher fragen, ob man einen Kanister betanken darf, manchmal ist das verboten.

Die perfekte Tank-App

Eine ADAC-TankApp auf einem Smartphone zeigt die aktuellen Preise für Diesel, während im Hintergrund ein Auto getankt wird.
Bildrechte: dpa

Die richtet sich vor allem nach den jeweiligen Bedürfnissen. Die aktuellsten Benzinpreise geben alle aus, die Tankstellenbetreiber sind verpflichtet, ihre Preise immer aktuell an die sogenannte Markttransparenzstelle des Bundes zu schicken. Wichtig: Da sich Preise immer wieder ändern können, gibt es keine Garantie, dass der von der App angegeben Preis auch noch stimmt, wenn man an der Tankstelle eintrifft.

Dieses Thema im Programm MDR JUMP Feierabendshow | 08. Juli 2022 | 18:47 Uhr

Wir sind MDR JUMP

Wir sind MDR JUMP

Die neue digitale Entertainment-Marke des MDR.

Newsletter

Newsletter

Updates zu Neustarts, Streams und Podcasts.